The Test Kitchen

DAS BESTE RESTAURANT IN SÜDAFRIKA


Bericht: Alper Alpaslan  |  Foto: Alper Alpaslan
- 15.01.2017 -



alper alpaslan blogger eb



Wir haben uns sehr auf das legendäre „The Test Kitchen“ des Engländers Luke Dale Roberts gefreut. Seit zwei Jahren gilt es als das beste Restaurant Südafrikas. Es liegt in einem eher heruntergekommenen Gewerbegebiet, das aktuell saniert wird. Shabby chic. Normalerweise nicht so mein Ding, aber die Umsetzung im Restaurant gelingt nahezu perfekt. Altes Industriegebäude, Betonwände, Holztische, Leder-Tischläufer, hohe Regale, gefüllt mit Kräutern, eingelegten Gurken und Weinflaschen. Schiebemetalltüren, wie man sie aus Fabrikhallen kennt. Eine Showküche mit einem hoch konzentriert arbeitenden 12 Mann starken Team. Kaum Lärm, minimale Geruchsbelästigung. Unglaublich charmanter und kompetenter Service.

Alle Gerichte inklusive der Weinbegleitung werden ausführlich erläutert, ohne überkandidelt oder steif zu wirken. Probiert haben wir das 11-Gang-Menü. Ein Traum. Drei innovative Amuse geuelle. Anschließend leicht angebratenes Tuna mit einer Trilogie von der Karotte. Gefolgt von einer zarten Forelle aus Franschoek mit Auberginen Nitsuke- und Tamarinden-Dressing. Beides bezaubernd. Als dritter Gang ein nahezu rohes Rinderfilet mit einer Blauschimmel-Catalan.

Die kurz angebratene Langustine mit Luke’s Spezialsauce und einem von Langustinen aromatisierten gedämpftem Reis. Weltklasse!

Das geröstete Knochenmark mit Süßkartoffeln und Eringi Pilzen erweiterte meinen Horizont um völlig neue Aromen. Ein kurzer Break mittels Zitrusessenzen, um die Geschmacksknospen auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen.

Die Entenleber mit glasiertem Bries und Waldpilzen läutete die zweite Hälfte des Menüs ein. Den ersten Höhepunkt des Abends bildete die selbstgemachte Grüntee-Papardelle mit einer Auster-Muschel-Scallop-Essenz (10,0). Der Chablis von William Fevre dazu eine exzellente Wahl. Zum Hauptgang blieb die Wahl der Qual. Dank meiner Frau wurde das Problem auf natürliche Weise gelöst. Die Ente war superb (9,7), aber das Test-Kitchen-Schwein war der Wahnsinn. Vier verschiedene Zubereitungsarten, alle für sich umwerfend. Ich sag nur gerösteter Schweinekopf, den es nur einmal in der Woche gibt. Den Rest müßt ihr schon selbst herausfinden. Dieser Gang ist in meinen Top 10 Gerichten (10,0).

Als erster Nachtisch eine Arte Limetten Creme Brulee, aber in kompliziert und viel intensiver im Geschmack. Als letzter Gang wird eine Art Bratapfel mit Vanille und Kürbiscreme serviert. Dazu einen Orangen-Semifreddo mit Schokoladenstückchen und Laugenstangen, die haardünn sind. Die salzige Komponente verbindet sich herrlich mit dem Süßen. Dazu laut Platter 2013 der beste Süßwein: Paul Cluver.

Als Petit fours eine einmalige Variante. Wieder drei verschiedene Sachen, die aber genauso aussehen wie die Amuse geuelle. Dieses Mal ist alles süß. Schöner Gimmick.

Luke ist ein bescheidener, charmanter Mann, der gern auch 5 Minuten aus dem Nähkästchen plaudert. Essen in höchster Kunst. Keine klassische Küche. Keine Molekularküche. Nicht nur lokale Produkte, aber auf keinen Fall Streben nach den teuersten Produkten aus aller Welt. Es wird das gekocht, was man für nötig erachtet und was einen in den Geschmackshimmel einen Stück näher bringt. Vom Konzept erinnert es mich ein wenig an das Eleven Madison Park, aber die Gerichte sind feiner abgestimmt, die Einrichtung hat etwas vom Noma, vom Stil der Zubereitung ein wenig Fat Duck, von der Innovation ähnlich wie das Arumbura. Ein Meisterwerk. 65 Euro für 11 Gänge! 90 Euro mit Weinbegleitung.



******


MEINE BEWERTUNG

Vorspeise: 10,0
Hauptspeise: 10,0
Nachspeise: 9,8

Ambiente: 9,8
Tischdeko: 9,8

Sauberkeit: 9,7

Service: 9,8
Preis / Leistung: 10,0
Wartezeit: 9,8

Gesamt: 9,86



******


PLATZIERUNG

Nr. 2 in der Welt



******


KONTAKT

Name: The Test Kitchen
Address: The Old Biscuit Mill, Unit 104A, Albert Road, Woodstock, Cape Town
Phone: +27 (0) 214472337
Email: reservations@thetestkitchen.co.za
Web: www.thetestkitchen.co.za



******


IMPRESSIONEN



Test Kitchen Suedafrika 1



******