Nenio

MENÜ NR.5 - HERAUSRAGEND!


Bericht: Sascha Perrone  |  Fotos: Sascha Perrone
- 28.02.2017 -



SP



Dreimal hatte ich im vergangenen Jahr das Vergnügen, einen kulinarischen Abend im NENIO zu verbringen. Einmal zum Menü Nr. 1, bereits vor der eigentlichen Eröffnung zum "Pre-Pre-Opening", dann ganz spontan zum Menü Nr. 3 und schließlich der Ausklang des Jahres 2016 zum Menü Nr. 4. Jedes Mal war ich vom Menü und dem gesamten Abend restlos begeistert und zusätzlich noch besonders beeindruckt von der Tatsache, dass jedes Menü eine Steigerung zum Vorherigen gewesen ist.

Gute Voraussetzungen also für das Menü Nr. 5, welches ich in der vergangenen Woche genossen habe. Und was soll ich sagen - Bastian Falkenroth hat kulinarisch wirklich nochmal einen drauf und mir somit das beste Menü vorgesetzt, dass ich hier bisher erleben durfte. Von Anfang bis Ende kreativ, überraschend, produktfokussiert, mit ganz viel Aroma, mit ganz viel Power, mit ganz viel Umami! Einfach nur großartig und für mich das wahrscheinlich Stärkste, was man kulinarisch derzeit in Düsseldorf auf die Teller bekommen kann.


******


Bento-Box
Das Menü startet mit der "Bento-Box", welche vier Komponenten beinhaltet, die es später im Verlauf des Menüs geben wird. Unterstützung bei der Zubereitung der einzelnen Gerichte erhält Basti übrigens von Johanna Wille, die mittlerweile als rechte Hand im NENIO agiert.


Bilder 0002 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 11



Bilder 0012 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 1



******


Focaccia
Auch im Menü Nr. 5 gibt es wieder ein, eigens dafür kreiertes Brot, in diesem Fall ein wunderbares Focaccia, welches mit einer genialen Oliven-Butter gereicht wird.


Bilder 0011 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 2



******


Secreteo-Iberico
Weiter geht es mit dem "geheimen Schweinefilet" - dem Secreto vom Iberico. Bevor ich das herrlich zubereitete Filet von seiner Krone aus Karotte, Ingwer und Erdnuss befreie, heißt es erstmal tief durchatmen, denn die Schüssel verströmt einen herrlichen, kraftvollen - der Romantiker würde sagen betörenden - Duft, der bereits vorher erahnen lässt, wie gut dieses Gericht sein wird.


Bilder 0004 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 9



Bilder 0006 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 7



Bilder 0005 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 8




Bilder 0010 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 3



******


Hummer
Anschließend geht es geheimnisvoll weiter, denn der köstliche Hummer ist zunächst unter der Hollandaise nicht zu erkennen, macht dadurch aber mit dem fermentierten Kampott-Pfeffer umso mehr Spaß, nachdem das "Geheimnis" gelüftet wird.


Bilder 0001 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 12



******


Schwarzwurzel
Wieder ein Gang, der sich mit einem herrlichen Duft ankündigt und genauso wunderbar schmeckt, wie er riecht. Die Schwarzwurzel hat orderntlich Feuer abbekommen und passt somit ricgitg gut zu einem Fond vom Räucherlachs und frisch gehobeltem Mimolette.


Bilder 0003 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 10



******


Gelbschwanz-Makrele
Weiter geht es mit der Gelbschwanzmakrele, die mit Grünkohl und Fenchel-Salami serviert und anschließend von Basti noch mit einem herrlich aromatischen Sud aufgegossen wird.


Bilder 0007 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 6



Bilder 0008 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 5



******


Txogitxu-Rind
Ein weiterer Aroma-Knaller ist das Txogitxu, welches mit Sellerie
und schwarzem Knoblauch serviert wird.


Bilder 0009 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 4



******


Topinambur
Der süße Abschluß: Topinambur, Vanille und Nougat - ein wunderbares Spiel von Konsistenzen und Temperaturen.


Bilder 0000 NENIO Menue 5 Sascha Perrone FB 13



******


Am Ende bleibt festzuhalten: Bastian Falkenroth steigert das kulinarische Level im NENIO immer weiter und bleibt dabei seiner Linine einer produktfokussierten Küche mit viel Kraft und Aromen treu. Ich bin schon sehr gespannt auf das Menü Nr. 6!



******


KONTAKT
NENIO
Klosterstraße 34
40211 Düsseldorf
Tel.: 0211 - 87 58 61 37


ÖFFNUNGSZEITEN
Di. bis Sa.: 19.00 - 23.00 Uhr
So. und Mo.: geschlossen


www.nenio-restaurant.de