Pfaffenberg

SUPER ESSEN, SUPER AUSSICHT
im Pfaffenberg in Solingen


Dennis Eicher Cover

- 14.05.2017 -


An einem Sonntag bei tollem Wetter nachmittag raus aus der Stadt und ins Grüne, z.B. ins Bergische Land, gepaart mit einem frühen Dinner, z.B. im Pfaffenberg in Solingen... So schön kann das Leben machmal sein…

Spätestens bei der Ankunft im Pfaffenberg war die etwas längere Anreisezeit aus dem schönsten Dorf am Rhein direkt vergessen. Mit einem traumhaften Blick in ein sattgrünes Tal, durch das sich unten die Wupper schlängelt, empfingt uns ein junges Team im  „stilvoll, europäischen Gourmetlokal“ [sic] mit einem klassisch-modernem Ambiente.

Nach einem erfrischenden Crement Rose begann auch gleich ein sich in der Qualität immer weiter steigerndes Menü mit einer nicht immer ganz stimmigen, dafür aber sehr fair bepreisten, Weinbegleitung weitesgehenst kleinerer Weingüter aus Deutschland.


Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 14



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 13



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 12



Nach einem kleinen, sehr schönen, Gruß aus der Küche „Forelle / Gurke“, vom dem leider kein Foto existiert, kam als erstes, noch warmes, selbstgebackenes Brot mit einer Bärlauchcreme, Cafe-de-Paris-Butter und gesalzener Butter an den Tisch.


Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 11



******


Als Amuse schickte Küchenchef Dominic Gerberding drei sehr gelungene „Bergische Tapas“, bestehend aus Bergischem Sushi, einer tollen Führungsrolle gefüllt mit Blutwurst auf einem Apfelchutney und ein Gläschen kalter, aber sehr erfrischender Kartoffel-Lauch-Supper.
So läßt es sich sehr gut starten.



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 10



******


"Mit Miso gebeizte, bergische Goldforelle mit Granny Smith“ hier der erste Gang. Die Forelle war perfekt gegart und bildete durch die Süße des Miso eine tolle Kombination zum säuerlich, frischen Granny Smith. Ein angegossener Dashi-Fond rundete das ganze mit seinem starken Umami-Geschmack ab.


Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 9



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 8



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 7



******


Beim Brunnenkressesüppchen mit Balsamico-Linsen und Kaninchenrücken bildete die im einem Speckmantel gegarte, superzarte Roulade die eigentliche Hauptkomponente. Ein in sich toller, mit den feinen Aromen-spielender und nicht zu schwerer Gang.


Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 6



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 5



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 4



******


Beim Rhabarbersorbet mit geflämmten Ziegenkäseschaum und Pumpernickel täuschte der erste Eindruck. Individuell sehr kräftige Aromen ließen Zweifel daran aufkommen, ob auf diesem Teller tatsächlich Harmonie aufkommen könnte… In der Kombination aller Komponenten aber perfekt auf einander abgestimmt, wie 3 Rädchen eines Laufrades.


Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 3



******


Erstes Highlight des Menüs war allerdings das 48-Stunden und (oder sollte man lieber sagen „aber“) rosa geschmorte Schaufelstück vom regionalen Rind vom Niederrhein mit Kartoffelbaumkuchen und Zweierlei vom Maiwirsing.
Top Fleischqualität, super zart und eine sehr leckere Sauce.


Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 2



******


Persönliches, zweites Highlight war das Dessert aus Spargel, Erdbeere, Nussbuttercrumble und weisser Schokolade.

Auf der einen Seite sind Spargel und Erdbeere oder Erdbeere und weisse Schokolade keine neuen Erkenntnisse der Foodpairing-Forschung. Dennoch erstaunte die auf dem Teller vorgefundene Harmonie.
Ein wirklich toller Gang zum Abschluss eines tollen Menüs.



Auswaertsspiel Pfaffneberg DE Blog 15





Für die mit der Rechnung kommenden Petit Fours war dann leider kein Platz mehr. Weder im Bauch noch auf einem Foto.



******


Mein Fazit:
Alles in allem ist das Pfeffenberg auch eine längere Anreise mehr als Wert. Eine tolle, moderne  Küche in einer traumhaften Umgebung und die meisten verarbeiteten Produkte entweder aus dem eigenen Gemüsegarten, den anliegenden Wäldern (Bärlauch, Brunnenkresse) oder lokal-regionalen Zulieferern (Forelle, Kaninchen, Rind).

Alles, so wie es sein soll.

Essen mit gehobenem Wohlfühlfaktor.




>> HIER FINDET IHR ALLE INFOS ZUM RESTAURANT <<