Pfaffenberg

Ein Paradebeispiel für Regionalität und Nachhaltigkeit
- ein Bericht von Sascha Perrone -


SP


- 12.09.2017 -


Bereits im Februar habe ich hier von meinem ersten Besuch des Gourmet Restaurant Pfaffenberg berichtet. Damals war ich unglaublich beeindruckt von Dominic Gerberdings Konzept und dem wahnsinnig hohen Aufwand der hier betrieben wird, um eine bestmögliche Qualität an - vor allem regionalen - Produkten auf den Teller zu bringen.

Und seit meinem Besuch im Februar hat sich wieder einiges getan, denn der damals noch gewünschte und angedachte "Gemüsegarten" ist mittlerweile in die Tat umgesetzt. Und so baut Dominic auf ca. 200 m² nun sein eigenes Gemüse an. Bei einer kleinen Führung erblicke und probiere ich Salate, Grünkohl, Rotkohl, Zucchini, Mangold, Bohnen, Kürbis, Sonnen- und andere Blumen, Kräuter und jede Menge mehr. Die eigenen Obstbäume wachsen fleißig auf weiteren 200 m² und werden dann im kommenden Jahr das erste Mal Früchte tragen.

War ich im Februar schon schwer beeindruckt, bin ich es nun noch umso mehr. Diese ganzen Leckereien werden hier in den, alle zwei bis vier Wochen wechselnden, Menüs verarbeitet - und das schmeckt man wirklich. Und dazu kommt ja noch die Tatsache, dass hier jedes Brot selber gebacken, jede Sauce, jede Mayo, jeder Ketchup, jedes Chutney und, ich glaube bis auf das Eis, eigentlich alles selber hergestellt wird. Selbst die Kekse die zum Kaffee gereicht werden sind selber gebacken. Einfach Wahnsinn.

Von daher kann ich einen Besuch des Restaurant und Bistro Pfaffenberg wärmstens empfehlen.


******


Hier die Impressionen von meinem gestrigen Besuch:



Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 9


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 8


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 6


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 5


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 3


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 4


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 2


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 1


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 7


******

"Die Küche lässt grüßen"


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 10


******

Thunfischsashimi
mit Himbeere, Bergamotte und Endivie


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 14


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 15


******

Tafelspitz
mit Kürbis, Schnittlauchcreme und Radieschen


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 16


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 17


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 18


******

US G.O.P. Onglet
mit Bernaisespinat, Pastinaken, Kartoffelrisotto und Schalottenjus


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 21


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 23


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 24


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 22


******

Dessert


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 19


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 20


******


KONTAKT
Restaurant & Bistro Pfaffenberg
Pfaffenberger Weg 284
42651 Solingen
Tel: 0212 - 42 363

www.gastro-pfaffenberg.de


******

ÖFFNUNGSZEITEN

Gourmet Restaurant
Juni - September:
Fr. bis So.: 18.00 - 23.00Uhr

Oktober - Mai:
Mi. bis So.: 18.00 - 23.00Uhr
(Küche von 18.00 - 21.00 Uhr)

 
Bistro
Mo. bis So.: 12.00 - 22.00 Uhr
(Küche von 12.00 - 21.00 Uhr)



Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 11


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 12


Blog Essberichte Pfaffenberg 09 2017 13