Sascha Stemberg

Zwei Küchen von einem Herd
im Haus Stemberg in Velbert mit mehr als 150 Jahren Tradition


Sascha Stember Koch Essberichte



Die Familie Stemberg kümmert sich im bergischen Land schon seit mehr als 150 Jahren (!) um das leibliche Wohl ihrer Gäste - Sascha Stemberg als Küchenchef mittlerweile bereits in fünfter Generation. Bevor er vor 12 Jahren das Zepter in der Küche von Vater Walter übernahm, sammelte er einige Jahre Erfahrung in der TOP-Gastronomie, u.a. im VICTORIAN unter dem damaligen Küchenchef Günter Scherer und bei Peter Nöthel im Hummerstübchen.  

Im Haus Stemberg kocht er unter dem Motto „Zwei Küchen von einem Herd“, wobei er Traditionen bewahrt und durch eine feine Regionalküche weiterentwickelt. Und das macht er scheinbar gut, denn 2014 wurde er dafür nicht nur mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, sondern auch vom Restaurantführer Gusto zum „Aufsteiger des Jahres“ gekührt.

 

******


- 6 FRAGEN AN SASCHA STEMBERG -


Dein absolutes Leibgericht?
Ich liebe Cordon Bleu mit viel Käse und Kartoffelpürre...


Mit wem würdest Du gerne mal zusammen kochen?
Ich würde wahnsinnig gerne mal mit Sergio Herman kochen, er platzt förmlich von Energie und Kreativität.


Für wen würdest Du gerne mal kochen?
Ich koche gerne für jeden der gutes Essen zu schätzen weiß, aber gerne hätte ich mal Will Ferrell bei mir zu Gast! Großartiger Schauspieler!


In welchem Restaurant würdest Du gerne mal essen?
Ich würde gerne mal im Hertog Jan bei Gert de Mangelaar essen, habe es irgendwie noch nicht geschafft!


Was machst Du, wenn Du mal nicht am Herd stehst?
Wenn ich nicht am Herd stehe, kümmere ich mich um meine zwei Mädels und meine Freunde, einfach die Seele baumeln lassen bei gutem Essen und kalten Getränken!


Dein Lebensmotto?
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät!!! ;-)))




Sascha Perrone - 08.12.2016