Simon Nauels

Regionale deutsche Küche auf TOP Niveau
im Weinhaus Tante Anna in der Altstadt


Simon Nauels Koch Essberichte



Simon Nauels bzw. die Kreationen die er auf den Teller bringt, zählen für mich zu meinen persönlichen, kulinarischen Überraschungen und Highlights des Jahres 2016.

Nach Stationen im Umland wie dem Herzog von Burgund in Neuss und dem Abtshof und dem Elisenhof in Mönchengladbach, zog es ihn anschließend in die Landeshauptstadt, wo er zunächst als Sous-Chef im Hotel InterContinental auf der KÖ tätig war. Nun ist er,  seit der Wiedereröffnung nach großer Renovierung, Küchenchef im Weinhaus Tante Anna in der Altstadt.

Dort gelingt es ihm, was ich als absolute Seltenheit in Düsseldorf empfinde, eine traditionelle deutsche und regionale Küche auf ganz hohem Niveau umzusetzen.

 

******


- 6 FRAGEN AN SIMON NAUELS -


Dein absolutes Leibgericht?
Ich bin ein Fan von Regionalität. Also in meinem Fall das Rheinland. Wenn ich  ein Gericht auswählen müsste, wäre es wahrscheinlich Himmel und Äd.


Dein Lieblingsrestaurant in Düsseldorf?
Das Nagaya. Bin noch nicht oft dort gewesen, aber wenn ich da war, war ich stets beeindruckt.


Mit wem würdest Du gerne mal zusammen kochen?
Mit Daniel Dal-Ben. Super Typ.


Für wen würdest Du gerne mal kochen?
Da habe ich wirklich keinen speziellen. Ich koche für jeden gerne der die Arbeit und Produkte zu schätzen weiß.


In welchem Restaurant würdest Du gerne mal essen?
Im Moment würde ich gerne mal das neu eröffnete Restaurant von Herr Nagaya besuchen.


Was machst Du, wenn Du mal nicht am Herd stehst?
Wenn ich nicht gerade koche, verbringe ich natürlich Zeit mit meinen beiden Söhnen und meiner Frau. Das beste was mir passieren konnte.




Sascha Perrone - 09.12.2016