Brasserie Stadthaus

JUSTE FANTASTIQUE
ein Bericht von Dennis Eichner


Dennis Eicher Cover

- 09.06.2017 -



Die Brasserie Stadthaus, gelegen im Herzen der Altstadt neben dem Hotel DeMedici, gehört seit ihren Anfangstagen zu den kulinarischen Highlights des Dorfes am Rhein und ist die Referenz für jeden, der französischer Küche zugeneigt ist.

Das tolle Ambiente mit Düsseldorfs schönster Kassettendecke oder die wunderschöne Terrasse im Innenhof mit Blick auf die Andreaskirche bieten den passenden Rahmen für die kulinarischen Glanztaten aus der Küche von Chefkoch Florian Conzen. Abgerundet wird alles durch stilvollen, aber gleichzeitig entspannt wirkenden Service um Patron Tobias Ludowigs und seine Weinkarte mit dem Fokus auf, wie soll's auch anders sein, französischen Wein.

Zum Frankreich-Spezial des Essberichte.de-Heimspiels präsentiert die „Brasserie“ ein eigenes Menü, das, soviel vorab, den zu Recht erwarteten, hohen Anspruch, nicht einfach nur erfüllt, sondern mit Begeisterung zu hinterlassen toppt.



******


Gang 1
SALADE NIÇOISE

Ein eigentlich einfacher, klassischer Gang der südfranzösischen Küche und grade die Zubereitung des Thunfischs lädt gradezu zu Kontroversen ein. Die einen wollen ihr lieber eingelegt und durchgezogen, die anderen fast roh und nur leicht angebraten. Da ich zu letzterem tendiere, war ich froh, daß Florian Conzen das offenbar genauso sieht.

Ein super Starter mit Fisch in perfekter Qualität und allem, was einen tollen Salade ausmacht… Kartoffel, Bohnen, Oliven, Tomaten, Ei…

La vie est belle!


DKH Brasseire Stadthaus DE Blog 4



******


Gang 2
FOIE GRAS | RHUBARBE


Weiter geht es mit der Gänsestopfleber - einer kulinarischen Spezialität und ein wörtlich zu nehmendes "nationales und gastronomisches Kulturerbe" in Frankreich. Zum Heimspiel wird sie in wunderbarer Kombintaion mit Rhabarber serviert. Klasse!



DKH Brasseire Stadthaus DE Blog 2



******


Gang 3
BOUDIN NOIR | ASPARGE | POMMES DE TERRE

Traumgang. Nicht mehr und nicht weniger. Wie toll ist das bitte?

Eine Blutwurst zum dahinschmelzen… die Kartoffel als Püree, dekoriert mit Stücken von Spargel, Erbsen, Spinat und Zwiebeln und als Krönung, frische Mango.

Alles zusammen eine Kombination, die einfach nur glücklich macht. Soulfood vom Feinsten. Alléluia.


DKH Brasseire Stadthaus DE Blog 1



******


Ganz 4
TARTE TATIN

Und wenn du (nach 3 Gängen) denkst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo ne Tarte daher, die das grandiose Menü abrundet. Gibt ja jetzt auch keinen Grund nachzulassen, in feinster Weise…

La fin.


DKH Brasseire Stadthaus DE Blog 5



******


Mein Fazit:
Wer sich das ganze für 59,- EUR entgehen läßt, dem ist nicht mehr zu helfen?!
Wer noch nie in der Brasserie war, et voila, hier ist der Grund es endlich zu tun.




>> HIER FINDET IHR ALLE INFOS ZUM RESTAURANT <<