Marli

FRÜHLINGSROLLE & SPRUNGTABLETTE
ein Bericht von Sascha Perrone


SP

- 27.09.2016 -


An einem sonnigen Herbsttag wie heute ist das Restaurant Marli definitiv eine sinnvolle Adresse zum Lunch, denn wenn die Temperaturen es noch zulassen nimmt man auf der herrlich großen Terrasse platzt oder sitzt auch gerne entspannt drinnen und genießt die letzten warmen Sonnenstrahlen wenn sie durch die riesige Fensterfront ins Innere scheinen und den Raum in eine wunderbare Atmosphäre tauchen.


kulinarische heimspiel marli sascha 6




Aber man kann hier natürlich nicht nur richtig schön sitzen, sondern auch richtig gut Essen. Entweder bestellt man von der wechselnden Wochenkarte, die tolle Fleischgerichte, Pasta, Salate oder die Currywurst mit hausgemachten Ketchup, Pommes und Majo zu bieten hat. Oder man entscheidet sich für eines der hervorragenden Steaks, welche aus unterschiedlichen Zuschnitten und in TOP Qualität zu haben sind. By the way: Für mich eines der besten Steaks unserer Stadt.

Zum Heimspiel entscheide ich mich heute aber natürlich für zwei der exklusiven Kreationen - los geht's mit der "Frühlingsrolle von der Blutwurst": Es sind sogar zwei Rollen, die wunderbar ausgebacken und richtig schön "crunchy" daherkommen. Gefüllt sind sie mit einer vorzüglichen Blutwurst die nicht nur herrlich schmeckt sondern eine wunderbare Konsistenz hat. Die Portion ist wirklich üppig und zum Preis von 12,50 EUR daher echt günstig. Dazu gibt es übrigens einen roten "Marli Cuvée", der sehr gut passt.


kulinarische heimspiel marli sascha 1


kulinarische heimspiel marli sascha 3




Weiter geht es mit der "Sprungtablette", wohinter sich ein bürgerliches Möhrengemüse verbirgt, welches gekrönt mit einem Spiegelei und reichlich Trüffeln und umrundet von einer Trüffelsauce serviert wird. Super Kombi!


kulinarische heimspiel marli sascha 4


Vielen Dank an Claudia und Franz-Josef für die tolle Zeit, ganz viel Herzlichkeit, super Service und zwei herrlich kreative Gerichte im Zeichen unserer Stadt.




>> HIER FINDET IHR ALLE INFOS ZUM RESTAURANT <<