Alper Alpaslan

Der Doc mit Geschmack

Schwerpunkte: Sternerestaurants, gehobe Küche und Champagner in der ganzen Welt.


Essberichte Alper Blogger


Meine Liebe  zum Essen wurde mir im Prinzip in die Wiege gelegt. Wenn ich als kleines Kind mit meiner Oma über den Markt ging, wurde jedes Stück Obst oder Gemüse einzeln inspiziert und ausgesucht. Nur das Beste war meiner Großmutter gut genug. Mit meinem Onkel führten wir so eine Art Restaurant-Hopping durch. Ein Lokal für die beste Vorspeise, eins für das Hauptgericht und eines für den Nachtisch. Mein eigenes Aha-Erlebnis hatte ich als Student (1994), als ich zufällig das Menü im Tantris geniessen durfte (damals 3 Sterne). Der Service dort gilt für mich weiterhin als Benchmark.

Seitdem habe ich regelmäßig verschiedenste Restaurants in der ganzen Welt besucht und mir Notizen über die Gerichte aufgeschrieben. Über die Zeit haben sich über 1400 Lokale "angesammelt".

Da ich in der Zwischenzeit auch meine Leidenschaft für Wein (insbesondere Champagner) entdeckte, habe ich den Sommelier an der IHK Koblenz  (2012) und das Diploma WSET (2014) in Geisenheim abgeschlossen.