METRO Honigernte

METRO setzt weiter auf Regionalität
„Tag der Honigernte“ im METRO-Markt Krefeld


- Düsseldorf / Krefeld -
27.10.2017


METRO Honig Head


Am morgigen „METRO Tag der Honigernte“ werden fünf Profiköche aus der Region in der Kochwerkstatt der METRO Krefeld Kunden und Mitarbeitern exklusive Gerichte mit und aus Honig kreieren. Darüber hinaus können die ersten 500 Gläser der diesjährigen regionalen Honigernte aus der Imkerei Krüger für einen guten Zweck vor Ort erworben werden.

Der letzte Samstag im Oktober steht im Krefelder Markt ganz im Zeichen des Honigs. Die Gourmetköche Daniel Dal-Ben (Tafelspitz 1876, Düsseldorf), Simon Nauels (Weinhaus Tante Anna, Düsseldorf), Gianluca Casini (L'arte in Cucina, Düsseldorf), Mario Saitta (G. Saitta Restaurant & Winery, Düsseldorf) und Alexandra Wende (Rocaille, Düsseldorf) werden zwischen 12 und 16 Uhr in der Kochwerkstatt der METRO Krefeld unter Anwesenheit von Vertretern aus Politik und Wirtschaft exklusive und speziell für die METRO entwickelte Gerichte kochen. Das Besondere an den Speisen wird eine vermeintlich einfache und doch besonders effektive Zutat sein: regional produzierter Honig aus der Imkerei Krüger.


METRO Honig Koch 1

Daniel Dal-Ben
Tafelspitz 1876


METRO Honig Koch 3

Simon Nauels
Weinhaus Tante Anna


METRO Honig Koch 2

Gianluca Casini
L'arte in Cucina


METRO Honig Koch 4

Mario Saitta
G.Saitta Restaurant & Winery


METRO Honig Koch 5

Alexandra Wende
Rocaille

******

Honig für den guten Zweck
Die Besucher können zudem die ersten 500 Gläser der diesjährigen regionalen Honigernte aus der Imkerei Krüger erwerben. Der Erlös wird an den Verein Mellifera e. V. zum Schutz von Bienen gespendet. Für Klaus Sauer, Geschäftsführer Einkauf & Supply Chain, ist dieses Engagement besonders wichtig: „Die Deutschen verzehren im  Schnitt 1,5 Kilogramm Honig pro Jahr – doch der Bestand der Bienen ging in den vergangenen Jahren signifikant zurück. Mit unserem lokalen Honigangebot bieten wir unseren Kunden eine Trend-Delikatesse aus der Region an und setzen uns gleichzeitig für den Artenschutz ein.“


Frischer geht es nicht
Christian Krüger, Inhaber der Imkerei Krüger, plant in Zusammenarbeit mit METRO acht Bienenvölkern auf dem Parkplatz der METRO Krefeld ein neues Zuhause zu geben. Damit hat der ehemalige Sternkoch und Leiter des Bereichs Customer Target Group Management bei METRO Deutschland Hobby und Beruf optimal mit einander  verknüpft. Er kennt die Bedürfnisse der Gastronomie und bringt sein Know-how in die Qualität des Produkts ein. Bei der Betreuung der Völker unterstützen ihn regionale Imkerverbände. Bis zu 300 Kilogramm Honig erhofft sich die METRO Krefeld pro Jahr zu erwirtschaften. „Regionaler kann man Honig nicht produzieren. Die METRO Kunden können sich auf ein einmaliges Geschmackserlebnis freuen. Und die Bienen auf ein neues Zuhause im Grünen“, kommentiert Christian Krüger.


Gute Ideen für die Zukunft
Die Idee, Lebensmittel vor Ort zu produzieren, ist für die METRO nicht neu. Bereits Anfang 2016 startete der Großmarkt in Berlin-Friedrichshain eine  Kooperation mit dem Berliner Start-up- Unternehmen INFARM. In einem deutschlandweit einzigartigen Projekt werden seitdem direkt im Markt verschiedene Kräuter- und Gemüsesorten produziert. Ob Kräuteranbau oder Honigernte: Die METRO setzt konsequent auf regional und nachhaltig erzeugte Produkte – und damit auf Top-Qualität, Frische und Geschmack.