Ange D'or Junior

9,00 8,30 9,10 9,00 8,90 14
Gehoben, Around DUS
--
--
--
Claude Huppertz
Ange D'or Junior
Ruhrtalstraße 326
45219 Essen
 
02054 - 23 07

Di. bis Sa.:
18.30 - 24.00 Uhr

So. und Mo.:
geschlossen

Es kommt wirklich sehr selten vor, dass ich spachlos bin, aber bei meinem Besuch des Ange D'or Junior war ich es - aus zwei Gründen: Erstens, weil ich dieses Restaurant überhaupt nicht auf meinem kulinarischen Radar hatte. Wobei wir auch schon beim zweiten Grund sind, nämlich der Historie und dem, was hier heute aufgetsicht wird.

52 Jahre ist es nun her, seit Claude Huppertz das ursprünglich Ange D'or eröffnete und seit dem ist es hier am Stantort erfolgreich. Allein diese Tatsache ist schon bewundernswert, vor allem wenn man bedenkt, dass Claude Huppertz mit der Gastronomie vorher gar nichts am Hut hatte, sondern aus einer ganz anderen Branche kommt.

Aber die Story geht ja noch weiter, denn 1973 gab es sogar den heißbegehrten Stern im Guide Michelin, dem 1988 sogar der zweite folgen sollte. Wahnsinn!

Noch wahnsinniger wird es drei Jahre später, da gab Huppertz die Sterne nämlich wieder "zurück" bzw. bat den Michelin, das Ange D'or aus dem Heft zu streichen. Dies war Anfang der 90er Jahre schon sehr, sehr ungewöhnlich, vor allem da Essen-Kettwig zu der Zeit ein kulinarischer Jotspot in der Region war und gleich drei Sternerestaurants mit insgesamt fünf Sternen beherbergte.

Aber Huppertz wollte sich verändern und so stellte er, gemeinsam mit seinem Sohn Claude Huppertz junior das Konzept um und kocht seit dem einen großartigen Mix aus französicher haute cuisine und modernen Cross-over-Kreationen, die in einem entspannten Wohlfühlambiente völlig zwanglos in familiärer Atmosphäre serviert werden.

Mein Fazit:

Warum auch immer, ist das Ange D'or ein wahrer Geheimtipp, der jeden Foodjunkie glücklich machen wird!

Sehr zu empfehlen!

Das könnte Dich auch Interressieren

Loading...