Chefs & Butchers

Küchenchef: Michael Scheil & Matthäus Brol | Küchenstil: Cross over · Regional · International

9,0 9,0 9,0 9,0 9,0 39

Was kommt dabei heraus, wenn ein Koch und zwei Metzger die gemeinsame Liebe zu gutem Essen, einem guten Glas Wein und der Freude am Kochen miteinander verbinden? Völlig klar, eine Anlaufstelle für genussvolles Essen und guten Geschmack.
Und so heißt es seit Ende 2018 Willkommen im Chefs & Butchers.

Und ich staune nicht schlecht, als ich an der ehemaligen Industriehalle im Essener Löwental ankomme und von Michael Scheil, dem "Chef"koch in besagtem Dreigestirn, hinauf in ein stylishes Loft geführt werde, welches das Restaurant beheimatet. Holz und Leder dominieren in Schwarz und Grau das Ambiente und erzeugen, gemeinsam mit dem Betonfußboden und einer perfekten Dosis Industriechic, eine außergewöhnliche Atmosphäre.

Hier wartet in einer in den Gastraum integrierten Showküche mit Matthäus Brol bereits ein zweiter Chef. "Ich hoffe Du hast Hunger mitgebracht", sagt er "denn, wir dachten uns für einen perfekten Einblick kochen wir Dir einmal das komplette Menü?!". Spätestens jetzt war mir klar, die Jungs und ich verstehen uns.

Stilistisch bewegen wir uns im Chefs & Butcher in einem kreativen Mix aus erlesenen internationalen Köstlichkeiten mit deutlich spürbaren regionalen Einflüssen. So erreichen mich bei den Vorspeisen mit Austern, Beef Tatar, Jakobsmuschel, Gelbschwanzmakrele, Thunfisch und Garnelen Leckereien aus aller Herren Länder, während bei den Hauptspeisen mit dem Offenstallschwein, dem Weideochsen, dem Kalbsfilet und dem Königsberger Klops die Zutaten eine eindeutig kürzere Anreise hatten.

Ein wunderbares, in sich absolut stimmiges Menü, das richtig Spaß und ganz viel Lust auf weitere Besuche bei den Köchen und Metzgern macht.

Inspiration

das könnte Dich auch interessieren

Loading...