Gut Knittkuhle

Küchenchef: Markus Haberbosch | Küchenstil: International · Regional

8,0 8,0 8,0 8,0 8,0 105

Als ich im September zum ersten Mal bei einem exklusiven Rundgang die Baustelle des Gut Knittkuhle betrat, war ich mir nicht sicher, ob ich den Optimismus der Macher hinter dem Konzept teile, denn bereits in wenigen Wochen wollte man die neue GUT Knittkuhle eröffnen und bis dahin sollte alles komplett renoviert werden. Aber man sollte recht behalten und alles war perfekt vorbereitet, um am Abend des 4. November den jüngsten Neuzugang der Brenngold Gruppe mit einer exklusiven  Eröffnungsfeier gebührend einzuweihen.

Und dann, ihr ahnt es schon, kam der Lockdown Vol.2, der dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung machte.

Aber auch wenn die offizielle Eröffnung noch nachgeholt werden muss, hat es das Restaurant trotzdem als Empfehlung in die diesjährige Ausgabe geschafft. Denn ich  habe den kompletten Umbau, die Entstehung der neuen Speisekarte und das Probekochen mit Küchenchef Markus Haberbosch begleitet und weiß daher, was den Gast erwartet, nachdem der Lockdown beendet sein wird.

Und ich freue mich jetzt schon darauf in dem neuen Wintergarten zu sitzen, mich an dem phänomenalen Ausblick zu erfreuen und bei einem Gläschen Wein Markus' feine Landhausküche zu genießen.

Das Tatar vom Kalbsfilet mit gebratenem Gemüse, Pommerysenf und Kartoffelrösti Sticks, das Carpaccio vom Rinderfilet mit Pinienkernen, Parmesan und gebratenen Steinchampignons, sowie der Seeteufel unter einer Knoblauch-Vanille-Kruste haben die Messlatte beim Probekochen auf jeden Fall schonmal vielversprechend hoch gelegt.

Inspiration

das könnte Dich auch interessieren

Loading...