Leon Resto

Küchenchef: Jürgen Fehrenbach | Küchenstil: International

0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 155

+++ GESCHLOSSEN SEIT NOVEMBER 2019 +++

******

Ende des vergangenen Jahres weckte die Nachricht, dass Petros Siamitras, vielen wahrscheinlich noch bekannt aus seinen Zeiten im Riva, ein neues Restaurant eröffnen wird mein Interesse. Die Nachricht, dass er als Küchenchef Jürgen Fehrenbach gewinnen konnte steigerte ebendieses und so besuchte ich an einem Mittag im April die neue Leon Restobar.

Das Ambiente ist schick und ansprechend und neben ca. 70 Plätzen im inneren steht außerdem noch eine Terrasse zur Verfügung.

Ich hatte im Vorfeld bereits online einen Blick in die Speisekarte geworfen und mir meinen kulinarischen Fahrplan schon zurecht gelegt. Leider konnte ich diesen getrost wieder "einpacken", denn mittags gibt es lediglich eine Lunchkarte. Auf dieser wird man auf jeden Fall fündig, aber ich finde es immer schade, wenn online nicht darauf hingewiesen wird.

Wie dem auch sei bestelle ich ein Carpaccio als Vorspeise und das Entrecote mit Bratkartoffel als Hauptgericht. Beides war in Ordnung, aber ich denke für einen authentischen Eindruck werde ich abends nochmal wieder kommen.

Mein Fazit:
Bei meinem Beeusch war alles in Ordnung.

******

Nachtrag vom 05.09.2019
Jürgen Fehrenbach ist nicht mehr Küchenchef. Wie es im Leon weitergeht ist noch unklar.

Inspiration

das könnte Dich auch interessieren

Loading...