Sansibar by Breuninger

Restaurant im KÖ-Bogen

8,80 8,50 8,70 8,70 8,72 33
Internation.
Stadtmitte
normal
nicht notw.
Christian Schmidt
Sansibar by Breuninger
Königsallee 2
40212 Düsseldorf

Montag bis Samstag:
11.00 - 00.00 Uhr

Sonntag:
geschlossen

Das im KÖ-Bogen beheimatete Kaufhaus Breuninger zählt wohl zu den exklusivsten seiner Art und bietet im feinen, schillernden Ambiente Mode-, Beauty- und Lifestyleartikel von über 1.000 Marken - darunter sowohl die großen Namen als auch vielversprechende Newcomer-Labels.

Als ich an einem Dienstag im Herbst das Kaufhaus betrete, bin ich allerdings nicht auf der Suche nach den neuesten Modetrends, sondern bahne mir meinen Weg, vorbei an trendigen Düften und stylischen Handtaschen, direkt in die erste Etage - denn dort gibt es ein weiteres, spannendes Label: die Sansibar by Breuninger.

Das auf Sylt beheimatete Gastronomiekonzept bringt eine ordentliche Prise Nordseeluft direkt in unseren Großstadtdschungel und besticht durch ein modern-rustikales und gemütliches Ambiente, sowie einen wunderschönen Blick direkt in den Hofgarten. Kulinarisch geht es abwechslungsreich her - seit Herbst auch mit Sternekoch Christian Schmidt als neuen Küchenchef. Sein Handwerk hat der 38-jährige von der Pike auf gelernt. Nach seiner Ausbildung zum Koch im Hotel „Victoria“ in Bad Mergentheim, stellte der gebürtige Frankfurter in Peter Nöthels „Hummerstübchen“ seine kreative Kompetenz unter Beweis. Anschließend folgten Stationen in Hamburg und Frankfurt, sowie als Küchenchef im Gourmetrestaurant „Brogsitters Sanct Peter“ im Weinort Walporzheim. Zahlreiche Auszeichnungen, darunter einen Michelin Stern, konnte das Restaurant unter seiner Leitung gewinnen. Letzte Station vor seinem Wechsel in die Sansibar war das Restaurant "Schote" in Essen, wo er an der Seite von Fernsehkoch Nelson Müller kochte.

Hier in Düsseldorf hat er nun die Möglichkeit, seine Leidenschaft für qualitativ hochwertiges Essen in einer exklusiven und gleichzeitig bodenständigen Küche umzusetzen. Auf der Speisekarte gestaltet sich dies in Form von Austern, Burgern, einer großen Auswahl an Steaks in unterschiedlichen Cuts und den Dauerbrennern wie beispielsweise dem Carpaccio vom Galloway-Rind, dem Sashimi vom Thunfisch mit Kapern  und Limonendressing oder der Bolognese vom Kalb. Zusätzlich gibt es noch eine umfangreiche Tageskarte mit allerlei Fisch- und Fleischkreationen, sowie saisonalen Leckereien.

Ich entscheide mich bei meinem Besuch für ein Dutzend Austern zum Auftakt, gefolgt von der legendären Sansibar- Currywurst. Als Hauptgang gibt es eine spontane, sauleckere Surf-and-Turf-Variation vom neuen Chefkoch.



+ BEITRÄGE IM BLOG +
Beitrag vom 20.10.2017...hier lesen

+ AUSZEICHNUNGEN +
Guide Michelin: MICHELIN-Teller

Mein Fazit:

Die Mischung aus feiner Kulinarik, gemütlichem Ambiente und einem herzlichen Service, machen die Sansibar by Breuninger zum idealen Ort für die Mittagsoder Shoppingpause oder aber auch um den Abend entspannt ausklingen zu lassen.

Sehr zu empfehlen!



Das könnte Dich auch Interressieren

Loading...