Scarpati

seit 35 Jahren eine TOP Adresse in Wuppertal

7,90 8,40 8,80 8,20 8,18 41
Around DUS
--
--
--
Benaissa Charrak
Scarpati
Scheffelstraße 41
42327 Wuppertal
 
0202 - 78 40 74

Di. bis So.: 12 - 15 und 18 - 22.30 Uhr,
Mo.: Ruhetag

Fünfunddreißig Jahre ist es her, seit Aniello Scarpati eine historische Villa im Wuppertaler Stadtteil Vohwinkel übernahm, um dort, nach aufwändiger Restaurierung und Renovierung, sein Restaurant Scarpati zu eröffnen. Mittlerweile genießt das Scarpati, nicht nur in Wuppertal und dem bergischen Land, einen sehr guten Ruf und war 2004 das erste Wuppertaler Restaurant, welches mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. 2010 kamen dann sogar noch 16 Punkten im Gault & Millau dazu.

Mir wurde das Scarpati von Freunden ans Herz gelegt, die von der gebotenen Qualität seit Jahren begeistert sind.

Die Speisekarte ist ausgewogen und anspruchsvoll und bietet eine internationale mediterrane Gourmetküche mit deutlichen regionalen und saisonalen Einflüssen.

Zur Auswahl stehen à la carte acht Vorspeisen, vier Suppen und Pastakreationen, fünf Hauptgerichte und umfangreiche Dessertkarte. Außerdem sind noch verschiedene Menüs - für unter 40 EUR! - erhältlich, u.a. auch ein ansprechendes Amuse Bouch Menü in fünf Gängen.

Wem der Sinn gerade nicht nach Gourmetküche steht, der kann auch die, ebenfalls in der Villa befindliche Trattoria Scarpati - die „kleine bodenständige Schwester des Gourmet- Restaurants" - besuchen, wo man die eher klassischen und regionalen Gerichte Italiens genießt.

Ich habe bei meinem Besuch allerdings Lust auf “Gourmet“ und nehme dazu im lichtdurchfluteten und elegant eingerichteten Speiseraum Platz. Hier einige ich mich mit Restaurantleiter Jörg Speck, der übrigens seit 30 Jahren im Scarpati tätig ist und TOP!-Service bietet, auf drei Gänge nach Lust und Laune des Küchenchefs.

Los geht es mit Viererlei von der Pasta, ganz hervorragend mit Kürbis, Trüffel, Marone und Tomate. Anschließend erreichen mich ein gegrillter Wildfang Steinbutt auf mediterranem Gemüse und das irische Lammcarée mit frischen sautierten Artischocken und Rosmarinkartoffeln.

Einfach nur köstlich.


+ AUSZEICHNUNGEN +
Guide Michelin: MICHELIN Teller
Feinschmecker: 2,5 F

Mein Fazit:

Internationale mediterrane Gourmetküche mit deutlichen regionalen und saisonalen Einflüssen. Dazu Wohlfühlambiente und TOP Service.

Sehr zu empfehlen!

Das könnte Dich auch Interressieren

Loading...