Shiraz

Küchenchef: Alexander Hoppe | Küchenstil: Französisch · International

9,2 9,2 9,2 9,2 9,2 28

Für einen genussbegeisterten Herausgeber eines Gastroguides, so wie ich einer bin, gibt es nichts Schöneres, als ein Restaurant ohne große Erwartungen zu besuchen und dann komplett positiv überrascht zu werden. Und ich bin außerordentlich froh darüber, dass mir dieses Glück auf meiner Jubiläumstour gleich mehrfach zuteil wurde. So auch im Bergischen Land, kurz nach dem Endloslockdown, wo ich das Shiraz am Wuppertaler Stadtrand besuche.

Als mich Gastgeber Serkan Akgü in Empfang nimmt und zum Platz geleitet, bin ich zum ersten Mal überrascht, denn das helle und freundliche Interieur mit Weiß  eingedeckten Tischen und einem tollen Blick ins Bergische ist komplett konträr zu der Welt vor der Tür.

Beim Menü entscheide ich mich für das Komplettprogramm und meine Erwartungen werden erneut übertroffen. Denn Chef Alexander Hoppe bringt eine von den deutschen Gourmetküchen inspirierte frankophile Küche mit Einflüssen aus aller Welt auf die Teller, wie ich sie im Großraum Wuppertal noch nicht erleben durfte.

Herausragend gut waren dabei u. a. die geangelte Rotbarbe mit Bouchot-Muscheln, Escabeschesud und Fenchel und der Bretonische Hummer mit Süßkartoffel, Avocado und Kokos.

Wirklich großartig und ich bin sehr gespannt auf die Urteile der großen Genussführer des Landes.

Inspiration

das könnte Dich auch interessieren

Loading...