Top Bistros

Der Besuch eines Bistro bzw. einer Brasserie gehört ja mittlerweile zum guten Ton bzw. ist zum Lifestyle avanciert. Wen wundert es also, dass immer mehr Gastronomien ihren Küchenstil entsprechend anpassen.


******

Meine TOP Bistros der Stadt in alphabetischer Reihenfolge:


20° Restobar
- Altstadt -



Die hier vorherrschende mediterrane Stimmung genieße ich im Frühling und Sommer zur Mittagszeit am liebsten im Patio, dem wunderbaren Innenhof und bestelle, bei einem Gläschchen Wein, ein wenig querbeet durch die neue Mittagskarte. Fehlen dürfen für mich dabei auf gar keinen Fall die hausgemachten und gefüllten Croquetas, sowie der gegrillte Oktopus mit Kartoffelpüree und schwarzer Oliven-Mayonnaise.

>> MEHR INFOS <<


******


Bistro Fatal
- Flingern -



Alexandre Bourgueil, Sohn des in Kaiserswerth mit seinem "Schiffchen" beheimateten Sternekoch Jean-Claude Bourgueil, bietet hier einen übersichtlichen, aber gut gewählten Mix an französischen Bistro-Klassikern.

Um den Service im schicken und modernisierten Lokal kümmert sich Sarah Bourgueil, die Frau des Küchenchef, welche auch in Sachen Wein mit Rat und Tat zur Seite steht.

>> MEHR INFOS <<


******


Brasserie Hülsmann
- Oberkassel -



Im Hülsmanns bekommt man vor allem eins: Immer gute Qualität! Egal ob mittags, abends oder am Wochenende. Egal ob es gerade mal ruhiger ist, oder wie so häufig die Gäste schon in Warteschlangen auf den nächsten freien Platz hoffen – das Küchenteam der 2009 eröffneten Brasserie am Belsenplatz in Oberkassel kocht frisch, solide und richtig gut!

>> MEHR INFOS <<



******


Café de Bretagne
- Carlstadt -



Wenn es mich an den Carlsplatz verschlägt verbinde ich dies gerne mit einem Besuch des Café de Bretagne. In dem gemütlichen Bistro kommen Fisch- und Meeresfrüchteliebhaber voll auf ihre Kosten, denn das Café de Bretagne bietet in diesem kulinarischen Segment eine der am besten bestückten Speisekarten der Stadt.

>> MEHR INFOS <<



******


Klosterhof
- Altstadt -



Das Bistro Klosterhof im Maxhaus ist im gläsern bedachten Atrium eines alten Franziskaner-Kloster inmitten der Düsseldorfer Altstadt beheimatet. Allein die besondere Architektur vor solch beeindruckenden Kulisse macht diese Location zu einem einzigartigen Ort, der zum Einkehren und Verweilen einlädt.

>> MEHR INFOS <<



******


Lido Bistro
- Medienhafen -



Ursprünglich war die Location im Medienhafen als reiner Weinhandel gedacht, wobei sich schnell herausstellte, dass hier Potential für mehr vorhanden ist. So wurde aus dem Weinhandel ein charmantes Bistro, in dem durch viel dunkles Holz, gepaart mit warmem Licht, eine unbeschwerte Atmosphäre entsteht.

>> MEHR INFOS <<



******


Münstermann Kontor
- Carlstadt -



Um im Münstermann Kontor einen Platz zu bekommen sollte man viel Geduld oder viel Glück mitbringen! Wer eines von beidem hat und einen Platz erwischt wird dafür jedoch mit großartiger Bistroküche verwöhnt.

>> MEHR INFOS <<



******


Parlin
- Altstadt -



Inmitten der Altstadt genießt man im Parlin eine sehr gute französische Bistroküche in außergewöhnlichem Ambiente. Man sitzt allerdings relativ eng und die Geräuschkulisse ist nichts für Zartbeseitete, was dem Genuss an einem lockeren Abend aber keinen Abbruch tut.

>> MEHR INFOS <<



******


ROBERT.
- Altstadt -



Der "Alte" will es noch mal wissen und steht Robert Hülsmann im neuen Restaurant Robert. gemeinsam mit Michael Geisner und René Lindemann wieder selbst am Herd. So bietet er im wunderbaren Ambiente am Rheinufer die typisch hülsmannschenm Bistrokreationen.

>> MEHR INFOS <<



******


Roberts Bistro
- Medienhafen -



Das wahrscheinlich erste richtige Bistro der Stadt und daher eines der besonderen Art. Unscheinbares Ambiente, kein großer Schnick-Schnack, dafür eine Speise- und Weinkarte die es in sich hat.

>> MEHR INFOS <<


******